Das eCommerce-Camp Hamburg

In den letzten beiden Tagen, vom 26. bis 28. Oktober 2017, fand zum ersten Mal ein eCommerce-Camp in Hamburg statt. Organisiert von Portaltech Reply, TRITUM GmbH und marmalde GmbH kam das in Jena bereits etablierte Camp nun in die Hansestadt. Das Camp fand im Stil der Barcamps im 6. und 7. Stock der Designoffices statt. Über den Dächern von Hamburg schaffte die Location ein angenehmes Umfeld für einen regen Austausch von Shopbetreibern, Entwicklern und Agenturen....

29. Oktober 2017

Hamburg deine Sturmfluten

“Da ist ja ordentlich was los bei euch” sagt die Erzeugerfraktion am Telefon. “Bei euch alles ok?” fragen Freunde aus anderen Teilen der Republik. Echt? Ja! lauten seit fast 2 Dekaden die ich in Hamburg lebe meine Antworten. Auch wenn ich keine zwei Kilometer vom Hafen entfernt wohne, ich habe noch nie die Komponente Flut einer Sturmflut erlebt. Hat mich nicht interessiert, habe ich teilweise noch nicht mal mitbekommen. Ich kann es nicht genau sagen....

29. Oktober 2017

Meine Bilder vom Morgen nach #dieschanzebrennt

Heute Morgen um 6:30 Uhr habe ich mich auf´s Rad gesetzt und bin in die Schanze gefahren. Mir fehlen die Worte, das Gesehene zu beschreiben. Darum: nur Fotos

8. Juli 2017

Millerntor Gallery #7

Zum siebten Mal fand das internationale Kunst-, Musik- und Kulturfestival, ins Leben gerufen von Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. und dem FC Sankt Pauli statt. Alljährlich verwandeln Künstler das Millerntor-Stadion zu einer offenen Plattform für Dialog und Austausch, auf lokaler, internationaler und interkultureller Ebene. Kunstwerke sämtlicher Genres sowie ein vielfältiges Musik-, Kultur- und Bildungsprogramm runden das 4tägige Happening in Hamburg ab.

3. Juli 2017

Reichenberger Straße, Berlin

Gestern durch Berlin gelaufen und auf dem Weg zum Five Elephant Coffee diese interessante Interpretation entdeckt. Von Barbara Naidoo :-) CC BY-SA 3.0

24. Juni 2017

re:publica 17: drei Tage Fake & Hate

Ganze 2 Wochen hat es gedauert, bis ich mein inzwischen schon traditionelles re:sumee der diesjährigen re:publica hier veröffentliche. Der Abstand zwischen Veranstaltung und Nachbetrachtung zeigt, dass in diesem Jahr in Berlin etwas anders war, als in den 5 Jahren meiner Besuche zuvor. Habe ich in den Jahren zuvor meine Zusammenfassung stets direkt am Tag nach der re:publica verfasst, schien es mir in diesem Jahr notwendig, Abstand zu gewinnen, um zu reflektieren, was von der Konferenz “hängen” geblieben ist....

28. Mai 2017

33c3: Der ganz und gar nicht chaotische Jahreskongress

Alle Jahre wieder lädt der Chaos Computer Club (CCC) zwischen Weihnachten und Neujahr zum Chaos Communication Congress. Dieses Jahr fand das Treffen von 12.000 Hackern, Technikbegeisterten, Wissenschaftlern und Interessierten aller Couleur zum vorerst letzten Mal im Hamburger CCH statt, da dieses in den kommenden Jahren saniert wird. Der Kongress ist in meinen Augen trotz seines anarchischen klingenden Namens ein wichtiger Teil des gesellschafts-politischen und technischen Diskurses geworden. Im letzten Jahr schrieb ich schon, dass Hacker (ich mag den Begriff nicht) mehr denn je zu wichtigen Figuren im Mittelpunkt der Gesellschaft werden, um das teils wilde und blinde Treiben von Politik und Unternehmen mit Verbraucherrechten aufzuzeigen....

31. Dezember 2016

Das war das Barcamp Hamburg X 2016

Zum 10. Mal fand das Barcamp in Hamburg, in den Räumen der OTTO Group statt. Am Freitag & Samstag trafen sich ca. 800 Teilnehmer aus ganz Deutschland zum offenen Erfahrungsaustausch, zu Diskussionen und Vorträgen rund um den digital/analog/gesellschaftspolitischen Alltags. Ich war nach mehrjähriger Pause wieder an beiden Tagen mit von der Partie, um erfreut festzustellen, dass sich der inhaltliche Charakter des Camps - zumindest meinem Gefühl nach - deutlich professionalisiert hat....

13. November 2016

Recap vom Agenturcamp in Hamburg

Unter dem Motto “Agenturen im Aufbruch - nur wohin” war ich Anfang November Gast beim “Das Agenturcamp” in Hamburg. Diese neue Veranstaltungsreihe bringt Entscheider und Führungskräfte aus Agenturen unterschiedlichster Konstellation zu einem intensiven Austausch im Rahmen eines Barcamps zusammen. Der Barcamp-Stil bedeutet, dass die Organisation lediglich einen räumlichen und zeitlichen Rahmen festlegt - alle Themen entstehen direkt aus dem Teilnehmerkreis - und werden dort auch diskutiert und analysiert. Das Themenspektrum in Hamburg war breit gefächert....

6. November 2016

Solopreneur Day 2016 in Berlin: NetzKombyse und HASENFARM on stage

Digitale Nomanden und Solopreneure treffen sich am 9. September in Berlin beim Solopreneur Day 2016. Auf dem Event geht es um Ideen und Möglichkeiten, smart und solo Geschäftsmodelle und Unternehmen aufzubauen, Unternehmungen zu erschaffen, die sich von der klassisch gelernten Form unterscheiden und sich modernen Formen und Tools der Arbeitswelt bedienen. Ich werde in diesem Jahr auch wieder auf der Bühne stehen und mit den angehenden Unternehmern meine Erfahrungen als Solopreneur und Unternehmer teilen und mich austauschen....

9. Juni 2016