Solopreneur Day 2016 in Berlin: NetzKombyse und HASENFARM on stage

Digitale Nomanden und Solopreneure treffen sich am 9. September in Berlin beim Solopreneur Day 2016. Auf dem Event geht es um Ideen und Möglichkeiten, smart und solo Geschäftsmodelle und Unternehmen aufzubauen, Unternehmungen zu erschaffen, die sich von der klassisch gelernten Form unterscheiden und sich modernen Formen und Tools der Arbeitswelt bedienen.

Ich werde in diesem Jahr auch wieder auf der Bühne stehen und mit den angehenden Unternehmern meine Erfahrungen als Solopreneur und Unternehmer teilen und mich austauschen.

Unter dem lockeren Titel „Komponenten für Karnickel“ spreche ich über das Plattform-Konzept Spreadshirt (Kann man mit Hasen-T-Shirts wirklich Geld verdienen? Case HASENFARM.com) und warum es für uns so wichtig war, die Komponente mit der weiteren, Shopware, zu verbinden (Case Shopware-Plugin). Im Fokus meiner Keynote werde ich das Mind-Setting für Komponenten-Arbeit stellen und die Frage aufwerfen, warum „Think big“ heute für Solo-Unternehmer in eine Sackgasse führen kann.

Wer Lust hat, in Berliner Atmosphäre einen Tag zu verbringen, um sich mit neuen Formen der Unternehmensgründung zu beschäftigen, der kann noch bis zum 30.6. zum Frühbucherpreis hier seinen Platz sichern: http://solopreneurday.de/anmeldung/

Oder GRATIS:
Die Veranstalter haben mir zwei Freitickets überlassen, die ich hier gerne an den Mann oder die Frau bringe. Alles was Sie dafür machen sollten: mir hier oder in den sozialen Netzwerken mitteilen, dass Sie gerne mit dabei sein möchten. Die Karten verlose ich am 20.6. 20 Uhr.

Da kickste, wa?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 5 =