Vorstellung unseres Smart Business Concepts in der aktuellen t3n

In der aktuellen Ausgabe der t3n (Ausgabe 37 – Glück beginnt am Arbeitsplatz: von Lovebrand und Karriereleitern) befasst sich ein Artikel unter anderem mit der von mir gegründeten HASENFARM. „Was Solopreneure antreibt und wie sie Erfolg haben“ wird der Artikel „Das nächste kleine Ding“ übertitelt. In Zeiten bei denen man auf „the next big thing“ wartet und gehalten ist „big zu thinken“ wirkt diese Überschrift fast überblätterungswürdig.

Doch der Artikel hat es in sich. Nicht erst seit Günter Faltin mit seiner Teekampagne zum Großmogul des Teehandels aufgestiegen ist, wissen wir, dass die Herausforderung in der Unternehmensformung nicht im Anhäufen von Verantwortung und Personal liegt, sondern in der geschickten Nutzung von Komponenten. Solopreneure unterscheiden sich mit ihren Smart Business Concepts von klassischen Start-Ups bereits in der Formulierung ihrer Ziele: Freiheit und Unabhängigkeit – von Mitarbeitern und Geldgebern.

Der Artikel in der t3n ist für all ehe besonders empfehlenswert, die sich Gedanken über alternative Formen der Unternehmensgründung machen, die sich ausprobieren möchten und das Risiko minimieren wollen. Aber auch Freelancer sind gut beraten, nicht über den Artikel hinweg zu blättern, ermöglichen es smarte Geschäftsmodelle doch, ein Freelancer-Leben ohne die fortwährende Akquise zu realisieren. Neben der HASENFARM werden weitere Beispiele vorgestellt, die verdeutlichen wie vielfältig der persönliche Hintergrund der Gründer ist und wie vielfältig die Möglichkeiten für Solopreneure sind.

Inzwischen kann ich aufgrund meiner Tätigkeiten als Angestellter, Unternehmer und Solopreneur die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Geschäftsformen erkennen und weiß um die Gefahren, sich in der klassischen Unternehmerdenke zu verlieren. Vor Allem habe ich die angenehmen Aspekte eines Smart Business Conecepts am eigenen Leib erfahren.

smart-hard
Werbung in eigener Sache: Ich biete interessierten Solopreneuren – und solchen die es werden möchten – einen individuellen Service an: „Beratung • Feedback • Storyfinding für Solopreneure“. Hier gibt es mehr Informationen dazu…

  1. Schicker Artikel – und spannendes Modell! Alles Gute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + 16 =